• Insolvenz Anwalt Köln
  • Rechtsanwalt Insolvenzrecht Mittelstand
  • Schuldnerberatung Privatinsolvenz
  • Insolvenzberatung Köln
  • Analyse Unternehmen Mittelstand Krise
  • Sanierung Restrukturierung Köln
  • Insolvenzverwaltung Köln
  • Sanierung Beratung
  • Unternehmensinsolvenz Anwalt Köln
  • Eigenverwaltung Insolvenz
  • Insolvenz Experte NRW
  • Insolvenzantrag Unternehmen
  • Insolvenzberatung Anwalt Köln
  • Überschuldung Beratung NRW
 

Die Insolvenz als strategische Option in der Krise

Schutzschirm und vorläufige Eigenverwaltung
Die Insolvenzordnung bietet durch das ESUG neue bessere Möglichkeiten zur Sanierung durch Insolvenz.

Heute ist eine frühzeitige Insolvenzantragstellung für den Unternehmer interessant, weil er sein Unternehmen über die Instrumente Schutzschirm und vorläufige Eigenverwaltung behalten kann.

Vorbereitung ist alles.
Professionell durch einen Insolvenzspezialisten vorbereitet ist der Erfolg eines Verfahrens in (vorläufiger) Eigenverwaltung garantiert.

  • Vorbereitung der Anträge
  • Gespräche mit dem Gericht und dem „gewünschten“ Sachwalter
  • Vorbereitung der Insolvenzgeldvorfinanzierung
  • Vorbereitung der Anträge auf Einzelermächtigung
  • Vorbereitung eines vorläufigen Gläubigerausschusses

Der Unternehmer ist sein eigener Verwalter.
Der Unternehmer kann seinen Sachwalter selber wählen.

Der Schuldner und der vorläufige Gläubigerausschuss können den „gewünschten“ Sachwalter vorschlagen. Das Gericht kann einen Vorschlag des vorläufigen Gläubigerausschusses nicht ablehnen.

Das neue Verfahren ist schneller und kostengünstiger.